• LEGO Lunch & Storage
  • Plast Team, Lizenzhersteller von LEGO Lunch & Storage
  • LEGO Brotzzeit- und Aufbewahrungsbox
  • LEGO Trinkflasche
  • LEGO XXL Bausteine als Lunchbox

Wie LEGO zur Lunchbox kam

LEGO DenmarkDer Schriftzug LEGO (dänisch: "Leg Godt" =  "Spiel Gut") findet sich nicht nur auf Spielzeug. Die dänische Marke ziert immer häufiger auch Artikel für Haushalt, Schule und Freizeit. Produziert werden diese Artikel von Lizenzherstellern. Dazu gehört auch die dänische Firma -> Plast Team, die mit LEGO Lunch & Storage sehr erfolgreich ist. Wir haben den Sales Manager Germany, Herrn Stephan Kurok, gefragt, wie es dazu kam.


Herr Kurok, Ihre Firma ist Hersteller von Kunststoffartikeln, in erster Linie Haushaltswaren wie Rührschüsseln, Wäschekörbe, Werkzeugboxen, usw. Wie kommt es, dass Sie die pfiffigen Lunch- und Aufbewahrungsboxen der Marke LEGO anbieten?

Stephan Kurok, PlastteamNun, wir sind Spezialisten in der Spritzgußtechnik und Lizenzpartner der LEGO-Group. Die Artikel aus der Produktgruppe LEGO Lunch & Storage werden in unserem Haus gemeinsam mit LEGO entwickelt, produziert und über unsere Auslandsvertretungen vermarktet. Wir sind stolz darauf, dass uns die LEGO-Group dieses Vertrauen seit 2010 entgegenbringt. Selbstverständlich ist das auch mit hohen Anforderungen gekoppelt. Unsere Lunch & Storage Produkte müssen das Qualitätsversprechen der Marke LEGO ebenso einhalten wie die bei LEGO produzierten Spielwaren selbst.


Wie kann man sich eine gemeinsame Entwicklung mit LEGO vorstellen?

Wir haben den Verantwortlichen bei LEGO beweisen können, dass wir ein sehr feines Gespür dafür haben, was den Spirit der Marke LEGO ausmacht. Der besteht aus Fantasie und Kreativität, Spaß und Freude am Lernen, sowie Sorgfalt und ein ausgeprägtes Qualitätsverständnis. Diese für die Marke LEGO typischen Werte finden sich ebenfalls in unseren Lizenz-Produkten der Sparte LEGO Storage & LEGO Lunch wieder.

In der Praxis ist die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der LEGO-Group unkompliziert und sehr zielorientiert - typisch dänisch eben. Unser Chefdesigner Morten Røssel hat in enger Zusammenarbeit mit den Produktdesignern in Billund, dem Hauptsitz der LEGO-Group, die Lunch- und Storageboxen gewissermaßen als XXL Version der berühmten LEGO-Steine und LEGO-Figuren entwickelt. Die passen bei uns ebenso perfekt aufeinander wie die kleinen Vorbilder. Unser Ziel bei der Entwicklung dieser Serie bestand darin, dass die Produkte nicht nur praktisch und formschön sind, sondern auch zum Spielen anregen.

 

Ist das die Idee, die hinter Lunch & Storage steckt?

Ja, das ist sie. Wenn Sie einmal einen Blick in dänische Kinderzimmer werfen, werden Sie sehen, dass die bunten Aufbewahrungsboxen nicht nur attraktive Ordnungshelfer sind, sondern von den Kinder ebenso gerne zum Bauen von Türmen, Brücken und Häusern verwendet werden. Aber natürlich eigenen sie sich auch hervorragend für Erwachsene im Wohn- und Schlafzimmer sowie im Büro.

 

Profitiert LEGO dann auch vom Know-how seiner Lizenznehmer?

Sicher tun sie das. Die Leute wissen genau, was für ein Know-how in einem einfachen Baustein aus Plastik steckt. Wir sind die Spritzgußspezialisten für Haushaltswaren. Auch in einer einfachen Lunchbox, oder Brotzeitbox, wie es in Süddeutschland heißt, stecken viele Jahre Erfahrung, von der auch LEGO profitiert. Das passiert beispielsweise auch bei anderen Produktgruppen wie den Lego Schulränzen, Taschen, Rucksäcken, Regenschirmen, Armbanduhren. Diese Artikel werden alle von Lizenznehmern wie Plast Team entwickelt und produziert.

 

LEGO ist mittlerweile der viert größte Spielzeugherstellern und, was viele nicht wissen, der Welt größte Reifenproduzent. Könnte ein so großes Unternehmen mit dieser Erfahrung in der Kunststofftechnik Produkte wie Lunchboxen nicht selbst herstellen?

Das hat etwas mit der Produktstrategie zu tun. Das Familienunternehmen hat sich seit ca. 2005 sehr erfolgreich auf das Kerngeschäft Spielwaren konzentriert. Produktgruppen, die nichts mit den eigentlichen LEGO-Baukästen zu tun haben, werden seither von Lizenzpartnern entwickelt und produziert. Diese Strategie hat nicht unerheblich zu diesem großartigen Erfolg der Marke LEGO beigetragen.

 

Was dürfen wir in der Produktsparte Lunch und Storage in Zukunft noch erwarten?

Wir werden in beiden Produktfeldern neue Produkte auf den Markt bringen – die Kunden dürfen schon gespannt sein. Genaueres kann ich leider noch nicht verraten.

Geschenkefinder