Kickern im Büroalltag

Kickern im Büroalltag

Die meisten von uns sehen den guten alten Kickerkasten (Kickertisch), wohl eher als Mobiliar von Kneipen, Jugendzentren oder Hobbyräumen. Dass sich Tischfussball immer erfolgreicher einen Stammplatz in Büros erobert, ist weit weniger bekannt. Der WDR hat Anfang 2010 in einem Hörfunkbeitrag den neuen Lebensraum des Tischfußballs beleuchtet.

Unter dem Titel "Kickern in der Mittagspause - Motivation und Entspannung am Arbeitsplatz" wird dort berichtet, was ein einfacher Kickertisch in Bezug auf Betriebsklima, Teambildung und interne Kommunikation in Unternehmen mittlerweile leistet. Aus diesem Grund finden sich Kickertische immer häufiger auf den Einkaufslisten für Büroausstattung. 

Deutschland kickert

Tischfussball hat sich als Kneipensport seit Ende der 50er Jahre etabliert. Im Jahre 1967 wurde die erste Deutsche Meisterschaft ausgetragen. Es gibt eine Tischfussball-Bundesliga (Herren und Damen), sowie nationale und internationale Meisterschaften. Ein Bericht auf N24 zur Tischfussballweltmeisterschaft 2009 in Aschaffenburg (Video) zeigt, wie es auf so einem Turnier zugeht. Seit 2010 gibt es hierzulande die erste Tischfußballmesse. Vor einigen Jahren wurde an der Uni Freiburg als Grundlagenforschung weltweit der erste Kicker-Roboter entwickelt. Dessen künstliche Intelligenz ist mittlerweile in der Lage selbst ausgebluffte Kickerprofis zu besiegen.

Lesen Sie auch nach, welche ->Regeln beim Tischfussball gelten.

automatischer Kickertisch
Weltweit erster Kickerroboter (Foto: Lehrstuhl für Grundlagen der Künstlichen Intelligenz, Uni Freiburg)

Wer hat Tischfussball erfunden?

Sehr wahrscheinlich waren es nicht die Schweitzer. Ganz genau läßt sich der Erfinder aber auch nicht mehr feststellen. Historiker stellen uns folgende zur Auswahl:

  • Entwicklung durch einen Automobilbauer
    Der erste europäusche Fussballtisch soll von einem Mitarbeiter des Autoherstellers Citroën entwickelt worden sein. Eine Firma namens "Kicker"soll den Tisch dann gebaut haben.
  • Entwicklung als Reha-Gerät
    Schon vor dem ersten Weltkrieg wurde vom Spanier Lejandro Finisterre ein Kickertisch für Verletzte im Krankenhaus entwickelt. Später wurden Kicker in Krankenhäusern eingesetzt, um die Hand-Augen-Koordination zu rehabilitieren.
  • Versuchsobjekt in der Robotik
    Die Frage nach dem weltweit ersten Kickerroboter ist zweifelsfrei geklärt. An der Uni Freiburg haben Forscher einem Kickertisch erstmals künstliche Intelligenz verliehen, mit der die elektrisch bewegten Stangen den Spielverlauf kontrollieren.
Geschenkefinder